Google+

Blog

SEO? Wer weiß was?!

Eine Befragung zeigt, was “Normalos” über SEO wissen, oder besser gesagt, zu wissen glauben.

Danny Richman präsentiert auf seotraininglondon eine Infografik, die den Wissensstand des Otto Normalbürgers zu SEO veranschaulichen soll. Dazu wurden 1000 zufällig ausgewählte US-Amerikaner befragt. Manche Ergebnisse überraschen, andere eher nicht.

60% der Befragten wussten nicht, was SEO überhaupt bedeutet! Sehr interessant war auch das Ergebnis, was ihrer Meinung nach Ranking-Faktoren bei Google sein könnten. Die meist gegebene Antwort (immerhin 56%) war die Relevanz, also wie gut die Webpage zum Suchbegriff passt. Platz zwei und drei teilen sich Popularität und Klickrate. Tatsächlich glauben nur wenige, dass Links etwas damit zu tun hätte an welcher Stelle ein Suchergebnis rankt. Nur 18% gaben dies an. Und Social-Media-Signale liegen nur bei einem Anteil von 13%.

44% der befragten Personen erklärten, dass sie ein Suchergebniss, welches relativ hoch oben gelistet ist, als vertrauenswürdig empfinden. Dieses Ergebnis verdeutlicht nocheinmal die Relevanz von SEO.

Übrigens reizen die Anzeigen neben den organischen Suchergebnissen weniger zum Klick, da waren sich die Befragten einig. Es sind 63% die den Klick auf das Suchergebnis für wahrscheinlicher halten, als ein Klick auf die Werbeanzeige.

Die Infographik zeigt die Resultate der Befragung. Viel Spaß beim Lesen!

google_survey-v04_hrcomp-530x2304

Beitragsbild abgerufen von: http://www.seoconsulter.de/wp-content/uploads/2011/01/seo-und-dazugeh%C3%B6rige-begriffe.jpg

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
  • Print
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • Technorati
  • Linkarena

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply